Betriebliche gesundheitsförderung

Gesunde und leistungsfähige Mitarbeiter sind das Grundkapital eines jeden Unternehmens.

Ein großer Prozentsatz aller Fehlzeiten der Mitarbeiter resultiert aus Rückenproblemen, die wiederum ihre Ursache in chronischem Bewegungsmangel oder einseitiger körperlicher Belastung haben.

Genau hier greift unsere Kletter Rückenschule. Beim Klettern in Kleingruppen wird die Rumpfmuskulatur gestärkt, körperliche Dysbalancen ausgeglichen und die Haltung verbessert. Mit dieser  Art von Gesundheitsmaßnahmen wertschätzen sie die Arbeit Ihrer Mitarbeiter. Ihre Leistungsfähigkeit steigt und die Krankheitsrate sinkt.

Leistungen der Arbeitgeber, die den allgemeinen Gesundheitszustand der Arbeitnehmer verbessern, sind bis zu einem Betrag von 500 Euro grundsätzlich von der Steuer befreit. Für Präventionsangebote übernehmen Krankenkassen bis zu 100 % der Kurskosten. Für Ihre Mitarbeiter ist die Leistung nicht lohnsteuerpflichtig.

 

Klettern als ideales Rückentraining

Kletter-Rückenschule

Buchungsanfrage 
Klettern ist ein Sport, der besonders die Rückenmuskulatur anspricht. Weil Bauch und Rücken dabei permanent und kontrolliert in Bewegung sind und die Wirbelsäule sich in die Länge streckt, eignet sich Klettern bestens als Rückenschule. 

Spezielle Übungen bieten die perfekte Synthese von Kraft-, Ausdauertraining und Spaß. In kleinen Gruppen wird Muskelentspannung und –kräftigung, Körperwahrnehmung und Haltungsschulung sowie Dehnung und Mobilisation der Gelenke betrieben.